Prof. Michael Tsokos: Sind Tote immer leichenblass?

Haarsträubende Irrtümer über die Rechtsmedizin!

Art.-Nr.: 803737
Sofort lieferbar.
inkl. 7% MwSt.
Produkt empfehlen:per Email Seite drucken

Produktbeschreibung

Prof. Michael Tsokos:
Sind Tote immer leichenblass?
2016. 192 Seiten, kartoniert

Werden Mordopfer tatsächlich von den Angehörigen identifiziert? Sind Rechtsmediziner bei der Verhaftung eines Verdächtigen dabei? Nehmen sie an der Vernehmung von Zeugen teil? Und reiben sie sich vor der Obduktion Mentholpaste unter die Nase, damit sie den Leichengeruch überhaupt ertragen können?

Szenen wie diese gehören zum Standard in Fernsehkrimis. Doch mit der Realität haben sie nur selten etwas zu tun. Meist handelt es sich um Klischees von Vorgängen im Sektionssaal. Prof. Michael Tsokos erläutert die teils groben Fehler und informiert unterhaltsam und lebhaft, was wirklich in der Rechtsmedizin passiert - und diese Fälle sind spannender und oft bizarrer als so mancher Krimi!



Michael Tsokos hat laut eigenen Angaben 200.000 Leichen gesehen. Er ist Professor an der Charité und leitet das Institut für Rechtsmedizin sowie das Landesinstitut für gerichtliche und soziale Medizin in Berlin.

Sicher einkaufen - Sicher bezahlen RechnungRechnung, Visa, Mastercard, EC-Card Wir sind Mitglied im Mitglied im Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) Bundesverband der Deutschen Versandbuchhändler e.V.