Don Quijote von der Mancha. Die große Hörspiel-Box. Sie sparen 50%!

Weltliteratur als absolutes Hör-Vergnügen!

Art.-Nr.: 804540
Sofort lieferbar.
inkl. 19% MwSt.
Produkt empfehlen:per Email Seite drucken

Produktbeschreibung

Don Quijote von der Mancha.
Die große Hörspiel-Box.
6 Hör-CDs. Sprecher: Rufus Beck, Thomas Thieme, Anna Thalbach. Regie: Dr. Klaus Buhlert. Produktion: Deutschlandradio, HR.

statt € 29,95
Sparpreis ab sofort nur € 14,95 (Auflagenrest nur solange Vorrat reicht)!

Grandios, virtuos und urkomisch: Rufus Beck als Ritter von der traurigen Gestalt!

In einer verrosteten Rüstung zieht Don Quijote auf seinem klapprigen Gaul Rocinante los, um gegen Riesen zu kämpfen und Ungeheuer in die Flucht zu schlagen. Dass es sich dabei in Wirklichkeit um Weinschläuche und Windmühlen handelt, kann nur behaupten, wer von wahren Abenteuern nichts versteht. Wortreich und wunderbar absurd sind die Gespräche, in denen Don Quijote und Sancho Panza streiten und philosophieren. Und wer könnte das besser zu Gehör bringen als Rufus Beck und Thomas Thieme?

Nuancenreich und witzig gibt dieses Hörspiel endlich dem ganzen prallen Einfallsreichtum der Geschichte, der Komik und der Tragik der Figuren die sprachliche Dimension, die sie im Original besitzen.


„Auf sechs CDs mit einer Gesamtlaufzeit von 332 Minuten ist die Geschichte des Ritters von der traurigen Gestalt und seines schrulligen Knappen Sancho Panza ebenfalls im Hörverlag erschienen. Klaus Buhlert inszeniert den Großroman als absurd-gewitztes Zwiegespräch der beiden ungleichen Helden, die von den Schauspielern Rufus Beck („Der bewegte Mann“) und Thomas Thieme („Das Leben der Anderen“) interpretiert werden.

Zu Recht ist die Hörspiel-Fassung in der Kategorie „Das besondere Hörbuch – Beste Bearbeitung“ für den Hörbuchpreis nominiert“.
(Focus)

Pressezitate:

„Klaus Buhlert, Spezialist für Großprojekte der Weltliteratur mit langen, an den regulären Hörspielen kaum zu messenden Produktionszeiten, sah in der von ihm eingerichteten, kaum gekürzten Vorlage Cervantes' ‚Quijote‘ ein Road Movie des spinnerten Ritters, dem er erzählerisch wie szenisch so genau folgte, dass es eine reine Hörfreude ist.“ (Theater heute)

„In großer Brillanz und Farbigkeit lässt sich der Roman so mit den Ohren lesen.“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

„Und Rufus Beck, Thomas Thieme und Anna Thalbach bringen die komische Tragik (oder tragische Komik) der alten Geschichte jetzt wieder zum Klingen. Sie schwelgen in Worten, feiern ein Fest der Sprachschönheit und fantasieren ihre eigenen Utopien… Unterstützt von spanischen Flamenco-Klängen tanzen und irrlichtern die Stimmen durch die zeitlose Fantasie und entwerfen eine Art literarisches Roadmovie. Es ist, als würden Don Quijote, Sancho Pansa und Dulcinea uns mitnehmen auf eine utopische Reise durch Zeiten und Räume.“ (RHEINISCHE POST)

Lesung und szenisches Spiel verschmelzen miteinander, als wäre es ganz selbstverständlich. So entsteht hier gleichsam eine frische „Spezies“ der alten Radiogattung Hörspiel.(FUNKKORRESPONDENZ)

„Wortwitz, Charme und Abwechslung in einer legendären Geschichte.“ (NZZ)

Sicher einkaufen - Sicher bezahlen RechnungRechnung, Visa, Mastercard, EC-Card Wir sind Mitglied im Mitglied im Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) Mitglied im Förderverein Stiftung Lesen