Diese Website verwendet Cookies, um die Bereitstellung von Diensten zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie hier ablehnen.

Warum die Elf hat, was die Zehn nicht hat

Ein mathemagisches Buch! Entdeckungstouren in die faszinierende Welt der Zahlen...

Art.-Nr.: 803203

Die ungeahnte Quirligkeit der Mathematik: ihre Kurven, Spiralen und faszinierenden Strukturen, die sich überall im Leben widerspiegeln, unseren Bauwerken, unserer Technologie, unserem Alltag zugrunde liegen und sich überall in der Natur wiederfinden...

Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!
inkl. 7% MwSt.

Merkliste

Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

Alex Bellos
Warum die Elf hat, was die Zehn nicht hat.
Entdeckungstouren in die faszinierende Welt der Zahlen.
2015. 400 Seiten, 27 Illustrationen, gebunden

Alex Bellos studierte Mathematik und Philosophie ins Oxford, ehe er als Journalist für den "Guardian" in London und Rio de Janeiro arbeitete. In seinem reich bebilderten Buch setzt er die ungeahnte Quirligkeit der Mathematik ins Bild, ihre Kurven, Spiralen und faszinierenden Strukturen, die sich überall im Leben widerspiegeln, unseren Bauwerken, unserer Technologie, unserem Alltag zugrunde liegen und sich überall in der Natur wiederfinden.

Das Leben steckt voller Zahlen - und Zahlen voller Leben. Niemand vermag dies so anschaulich und inspirierend zu beweisen wie Alex Bellos.

Auf seiner Entdeckungsreise entführt er Sie hinter den Zahlenspiegel, reist mit Ihnen durch die Geschichte und um den Globus. In Oregon begegnet er einem Privatdetektiv, der die Bösewichter mit magischen Zahlentricks fängt, unter konspirativen Umständen trifft er sich mit dem Mitglied einer mathematischen Geheimsekte, und in Deutschland besucht er den Konstrukteur der ersten Achterbahn. Und er spricht mit dem Mann, der in seinem Keller nach neuen Universen sucht.

Nicht zuletzt zeigt er, was Zahlen und Gefühle miteinander zu tun haben. Und eines ist sicher: Nach diesem Buch werden Sie Zahlen mit einem ganz neuen Gefühl begegnen -und mit einem glücklichen Lächeln.




Autor:

Alex Bellos, geboren 1970, studierte Mathematik und Philosophie ins Oxford, ehe er als Journalist für den »Guardian« in London und Rio de Janeiro arbeitete. »Alex im Wunderland der Zahlen« war in Großbritannien ein Bestseller und für den renommierten Samuel Johnson Prize der BBC nominiert. Beim »Guardian« schreibt Alex Bellos einen populären Blog über Mathematik und das Leben. Als Ghostwriter verfasste er die Autobiographie »Mein Leben« von Pelé (2006). Alex Bellos lebt in London.