Wir Deutschen und die Liebe.

Wie wir lieben. Was wir lieben. Was uns erregt.

Art.-Nr.:  803956
Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!
inkl. 7% MwSt.

Merkliste

Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

Christoph Drösser (Autor), Holger Geißler (Hrsg.):
Wir Deutschen und die Liebe.
Wie wir lieben. Was wir lieben. Was uns erregt.
2017. 208 Seiten, 14 x 21 cm, kartoniert

Harte Zahlen und scharfe Fakten zu Liebe, Lust & Leidenschaft!

In seinem neuen Buch widmet sich Christoph Drösser zusammen mit dem Forschungs- und Datenanalyse-Unternehmen YouGov auf ebenso fundierte wie unterhaltsame Weise der Frage, wie es mit Liebe, Lust und Leidenschaft in unserem Land bestellt ist.

- Ein Gefühl namens Liebe: alles über die nicht (nur) sexuelle Zuneigung zwischen Menschen …
- Wie zwei sich finden: Was uns am anderen anzieht …
- Das erste Mal: der erste Sex, One-Night-Stands, Verhütung …
- Partnerschaft: Treue, Vertrauen, Liebesbeweise, Fernbeziehungen, Monogamie …
- Hardcore: Sex in allen Variationen …
- Gleichgeschlechtliche Liebe: Was ist bei Homosexuellen anders? Wie sehen sie die anderen?
- Solo-Sex: Pornos, Selbstbefriedigung, das Bild des eigenen Körpers …
- Das Ende der Liebe: Wenn Beziehungen in die Brüche gehen …

Die dem Buch zugrundeliegende, innovative Datenanalyse von YouGov gibt einzigartige Einblicke in das Liebes- und Sexleben der Deutschen. Die YouGov-Datenbasis umfasst repräsentative Antworten von mehr als 70.000 Menschen in ganz Deutschland.

Über den Autor:

Christoph Drösser, Diplom-Mathematiker, war 18 Jahre lang Redakteur der Wochenzeitung „Die Zeit“ und schreibt dort noch jede Woche die Kolumne „Stimmt’s?“. Er hat zahlreiche erfolgreiche Bücher veröffentlicht, u.a. „Total berechenbar? Wenn Algorithmen für uns entscheiden“, „Wir Deutschen und das Geld“, „Wie wir Deutschen ticken“, „Wissen in Bildern“, „Der Mathematikverführer“, „Hast du Töne? Warum wir alle musikalisch sind“.

Holger Geißler studierte Psychologie in Heidelberg und Mannheim und lebt in Köln. Von Kindheit an begeisterte ihn der Umgang mit Tabellen und Statistiken. Er leitet bei YouGov die Forschung und bringt als Dozent an der Technischen Hochschule Köln jungen Studenten die Marktforschung nahe. Als Sprecher von YouGov ist er gefragter Gesprächspartner für Medien aller Art.