Berlin-Sounds Of An Era 1920-1950.

Mondänes Berlin - Alltag & Lebenkunst einer vergessenen Zeit: Opulenter Fotobildband inkl. 3 Audio-CDs!

Art.-Nr.: 803559

Radikale künstlerische Erneuerung und brisante politische Umbrüche im Berlin der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts - selten Fotografien und historische Tonaufnahmen aus privaten Archiven!

Sofort lieferbar.
inkl. 7% MwSt.
Produkt empfehlen:per Email Seite drucken

Produktbeschreibung

Marko H. C. Paysan
Berlin-Sounds Of An Era.
Fotobildband inkl. 3 Audio-CDs (Deutsch, Englisch), 348 Seiten, Format: 28 x 28 cm, gebunden

Berlin – Moloch und Muse!

Ob Mode, Musik, Kabarett, Theater oder Film – an Berlin führte kein Weg vorbei. So prägen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts radikale künstlerische Erneuerung und brisante politische Umbrüche und das Bild der Stadt.

Depression und höchste Not auf der einen, Musik und Tanz auf der anderen Seite bestimmen den Rhythmus der Metropole. In noblen Hotels, Cafés und Bars feiert die mondäne Gesellschaft ihrem Ende entgegen...

Die Kombination seltener Fotografien und historischer Tonaufnahmen aus privaten Archiven bietet ein sinnlich-opulentes Kaleidoskop der Hauptstadt. Glanz und Elend, Glamour und Grauen während der turbulent-dämonischen Jahrzehnte von 1920-1950.

 

Mit Musik auf 3 CDs von:

Efim Schachmeister, The Comedian Harmonists, Barnabas von Géczy, Dajos Béla, Lud Gluskin, Will Glahé, Juan Llossas, Marek Weber, Bernhard Etté, Jack Hylton, Billy Bartholomew, Teddy Stauffer, Robert Gladen u. v. m.

Fotografien von:

Friedrich Seidenstücker, Willy Römer, Sonja Georgi, Hanns Hubmann u. v. m.

 

Der Autor:

Marko H. C. Paysan ist deutscher Historiker. Er studierte Neuere Deutsche Geschichte, Germanistik sowie Literatur an den Universitäten Hannover, Berlin und Hamburg. Neben seinen beruflichen Tätigkeiten in den Bereichen PR und Marketing veröffentlicht er Aufsätze über Filmmusik, Alltagskultur und den Jazz in Deutschland. Paysan ist ein begnadeter Sammler von Literatur, Artefakten und Schellack-Platten. Er lebt und arbeitet in Berlin.

 

„Ein grafisch hervorragend gestaltetes Buch, das neugierig macht auf die Akteure und Lokalitäten dieser Zeit.“ Jazz Podium, Juni 2016

„Das Buch ist eine bild- und vor allem tongewaltige Abhandlung über die Klangwelt Berlins der Jahre 1920 bis 1950. […] Die hochkunstvolle Aufmachung machen ‚Berlin – Sounds of an Era‘ zu einem Muss für jeden Freund der Musik der Prä-Rock’n’Roll-Ära, für Liebhaber toll gestalteter Bücher und natürlich für jeden Berlin-Fan. Haptisch und Optisch ist der Bildband ein Feiertag!“ MDR Kultur, Mai 2016

„Da geht ein Kosmos auf, eine ganze neue Welt, die viele gar nicht so kennen. Verschollenes und Vergessenes präsentiert Paysan auf den drei CDs, die seinem Werk beiliegen. 70 Titel voller Finesse, Witz, Humor und Virtuosität, an die die deutsche Populärkultur lange nicht wieder anschließen konnte.“ Deutschlandfunk Corso, Mai 2016

 

Bestellen Sie jetzt 348 Seiten und 3 Audio-CDs mondänes Berlin - Alltag und Lebenskunst aus einer vergessenen Zeit!

Sicher einkaufen - Sicher bezahlen RechnungRechnung, Visa, Mastercard, EC-Card Wir sind Mitglied im Mitglied im Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) Mitglied im Förderverein Stiftung Lesen