Neues Lernen. Wie Faulheit und Ablenkung dabei helfen. Lese-Tipp!

Wie Lernen wirklich funktioniert!

Art.-Nr.:  803011
Sofort lieferbar
inkl. 7% MwSt.
Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

Benedict Carey: Neues Lernen.
Warum Faulheit und Ablenkung dabei helfen.
2014. 352 Seiten, gebunden

Wie wir lernen, wenn wir nicht lernen...

Der New-York-Times-Wissenschaftsjournalist Benedict Carey liefert verblüffende Erkenntnisse und stellt eingefahrene Muster in Frage. „Such dir ein ruhiges Plätzchen, konzentriere dich auf eine einzige Sache, halte dich an Lernrituale...“ Was ist, wenn das gar nicht stimmt? Wenn wir mit weniger Aufwand sogar mehr erreichen können?

Die Wissenschaft hat in den letzten Jahren vieles über den Haufen geworfen, was wir über das Lernen zu wissen glaubten. Fest steht: Wir lernen von Geburt an schnell, effizient und automatisch. Der Autor erläutert, mit welchen Methoden wir uns Stoffe leichter einprägen und unser problemlösendes Denken verbessern können und wie wir die Potentiale des Unbewussten möglichst effizient nutzen. Zudem erklärt er, dass Ablenkung zu Unrecht verteufelt wird und Wiederholung keineswegs immer weiterhilft.

Ein tiefgründiges Plädoyer für eine neue Form des Lernens und einen entspannten Wissenserwerb!

Über den Autor:

Benedict Carey ist ein preisgekrönter Wissenschaftsjournalist und arbeitet seit 2004 für die New York Times, wo er über Psychologie und Neurowissenschaften berichtet. Er hat Mathematik und Journalismus studiert und zwei Romane für junge Erwachsene geschrieben, die beide Wissenschaftsthemen behandeln.