Ikonen der Moderne - Teil 2: Piano, Calatrava, Shigeru Ban, Chipperfield, Meier. Großartige Architekten & ihre berühmten Bauten!

5 Bände: Innovative Architektur auf 480 Seiten - rund 600 Fotos, Skizzen & Pläne!

Art.-Nr.:  406923
Sofort lieferbar
inkl. 7% MwSt.

Merkliste

Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

Ikonen der Moderne - Teil 2: Piano, Calatrava, Shigeru Ban, Chipperfield, Meier.
2015/2016. 5 Bände im Paket, zusammen 480 Seiten mit ca. 600 Fotografien, Skizzen & Plänen, Format: 21 x 26 cm, Mängelexemplar, gebunden

Jetzt 30% günstiger!

Mit leichten Lagerspuren: 5 Bände im Paket zusammen für € 35,- (statt € 50,-)

Achtung: Begrenzter Lagerbestand!


Die Ideen dieser fünf großen Architekten der Gegenwart prägen das Aussehen unserer modernen Welt entscheidend: Shigeru Ban, Calatrava, Chipperfield, Meier, Piano. Diese handlichen Bände werden Sie immer wieder aus dem Bücherregal nehmen, sei es um Inspiration zu finden oder einfach nur um die wunderschönen Linien moderner Architektur zu genießen.

Insgesamt rund 600 Fotos, Zeichnungen und Grundrisse zeigen diese fünf großen Architekten der Gegenwart aber auch wirkliche Fundstücke und Raritäten aus dem Schaffen dieser Architekten.



Jeder Band enthält:

  • eine fundierte Einführung zu Herkunft, Leben und Werk des Architekten
  • die Hauptwerke in chronologischer Reihenfolge
  • Informationen zu Auftraggebern, architektonischen Voraussetzungen, Schwierigkeiten und Problemlösungen bei der Umsetzung
  • eine Liste aller ausgewählten Arbeiten und eine Karte mit den Standorten der besten und bekanntesten Bauwerke
  • insgesamt rund 120 Abbildungen (Fotografien, Skizzen, Entwürfe und Pläne)

Große Architekten der Gegenwart: Shigeru Ban, Calatrava, Chipperfield, Meier, Piano


Dieses Paket besteht aus:

Band 1:
Philip Jodidio
Piano.
2016. 96 Seiten, ca. 120 Abbildungen, gebunden

Der Bau-Virtuose - Entdeckung und Bildersturm eines italienischen Meisters: Während einige Architekten ihren Stil zu ihrem Markenzeichen gemacht haben, strebt Renzo Piano danach, schlüssige Ideen für ungewöhnlich unterschiedliche Projekte zu finden. Seine Gebäude beeindrucken sowohl durch ihre ganz eigene Ausstrahlung als auch durch ihre Vielfalt in Maßstab, Material und Form.

Seine Mitarbeit am Entwurf des Centre Pompidou in Paris machte ihn international bekannt, denn das Gebäude, wie die New York Times damals schrieb, "stellte die Architektur auf den Kopf". Seither hat er viele prominente Räume für die Kultur entworfen, unter anderem Erweiterungen und Sanierungen für das Art Institute of Chicago und die Morgan Library in New York sowie zuletzt den Neubau des Whitney Museum of American Art, einen asymmetrischen, neungeschossigen Bau in Manhattans Meatpacking District mit inneren und äußeren Galerien. In New York und London hat Pianos Handschrift den Skylines mit Türmen wie dem New York Times Building und The Shard, dem höchsten Gebäude der Europäischen Union, ein neues Gesicht gegeben.

Große Architekten der Gegenwart: Shigeru Ban, Calatrava, Chipperfield, Meier, Piano


Band 2:
Philip Jodidio / Peter Gössel
Calatrava.
2016. 96 Seiten, ca. 120 Abbildungen, gebunden

Futuristische Fusionen - an der Schnittstelle von Architektur und Kunst: Der spanische Visionär Santiago Calatrava zählt zu den bedeutendsten Architekten der Gegenwart, genießt aber auch als Künstler internationales Renommee. Die spektakulären Brücken, die als sein Markenzeichen gelten, wie auch seine zahlreichen anderen neofuturistischen Bauwerke verbinden raffinierte technische Lösungen mit einer filigranen, atemberaubenden Formensprache.

Vom Sportkomplex für die Olympischen Sommerspiele von 2004 in Athen und dem Museum von morgen in Rio de Janeiro bis zur Peace Bridge in Calgary, der Alamillo-Brücke in Sevilla und der Füßgängerbrücke Puente de la Mujer in Buenos Aires demonstrieren Calatravas Arbeiten sein besonderes Interesse an dem Spannungsfeld von Bewegung und Balance.

Anhand zentraler Projekte aus seiner Karriere erläutert dieser Band Calatravas unverwechselbare Ästhetik mit ihrem charakteristischen Moment der Bewegung. Ob Museum, Sakralbau, Bahnhof oder hypermodernes Hochhaus, sie alle kennzeichnet ein außergewöhnlicher fließender Futurismus – komplex, spektakulär, einzigartig.

Große Architekten der Gegenwart: Shigeru Ban, Calatrava, Chipperfield, Meier, Piano


Band 3:
Philip Jodidio
Shigeru Ban.
2016. 96 Seiten, ca. 120 Abbildungen, gebunden

Meister der Innovation - leichte Eleganz und soziales Engagement: Von Notunterkünften im Baukastensystem über minimalistische Stadthäuser oder eine Kathedrale aus Karton bis zu Ausstellungs­räumen aus Containern und dem Centre Pompidou in Metz – der mit dem Pritzker-Preis ausgezeichnete Architekt Shigeru Ban ist ein Mann mit vielen Talenten und hat sich durch seinen innovativen Umgang mit Materialien ebenso einen Namen gemacht wie durch sein humanitäres Engagement in den Katastrophen­gebieten von Ruanda, der Türkei, auf den Philippinen und andern­orts.

Über Japans Grenzen hinaus berühmt geworden ist er durch sein Interesse an ungewöhnlichen Baumaterialien wie Papier und Pappe, die er etwa beim Trenn­wand­system für die Opfer des großen Erdbebens 2011 in Japan oder beim japa­nischen Pavillon auf der Expo 2000 in Hannover eingesetzt hat.

Große Architekten der Gegenwart: Shigeru Ban, Calatrava, Chipperfield, Meier, Piano


Band 4:
Philip Jodidio
Chipperfield.
2015. 96 Seiten, ca. 120 Abbildungen, gebunden

Unaufdringliche Exzellenz - der Architekt des außergewöhnlich Alltäglichen: Ob in Berlin oder Beirut – David Chipperfield (geboren 1953) strebt eine Architektur an, die auf Zusammenarbeit, Ideen und Exzellenz beruht. Seine Gebäude sollen unmittelbar körperlich wirken, sie überzeugen mit "einer Art Alltäglichkeit", und das einzelne Bauwerk steht im Einklang mit dem größeren Konzept des Städtebaus.

Chipperfields Vorstellungskraft hat zahlreiche Projekte überall auf der Welt hervorgebracht, von dem berühmten Wieder­aufbau des Neuen Museums in Berlin bis zu den Amorepacific Head­quarters in Seoul. Sein Architekturbüro hat viele inter­nationale Wettbewerbe gewonnen und zahlreiche Preise und Ehrungen erhalten.

In lebendigen Bildern präsentiert dieses Buch Chipperfields eindrucksvollste Projekte und stellt damit den Architekten vor, dem "Stararchitektur" suspekt ist und der doch selbst ein Weltstar auf der Architekturbühne ist.

Große Architekten der Gegenwart: Shigeru Ban, Calatrava, Chipperfield, Meier, Piano


Band 5:

Philip Jodidio / Peter Gössel
Meier.
2016. 96 Seiten, ca. 120 Abbildungen, gebunden

Weiße Magie - Richard Meiers lichtdurchtränkter Modernismus: Seit er sich selbst zum Mitglied der "New York Five" erklärte, stieg Richard Meier durch einen Spitzenauftrag nach dem anderen in schwindelerregende Höhen architektonischen Ruhms auf. Vom Madison Square Garden bis ins chinesische Shenzhen schuf er in seinem schlanken, leuchtend weißen modernistischen Stil einige der markantesten und auffälligsten Gebäude des 20. und 21. Jahrhunderts.

Meiers Portfolio ist ebenso abwechslungsreich wie klangvoll. Er hat mit Römer-Schätzen gearbeitet (im Museo dell’Ara Pacis Augustae), in Badeorten (Lido di Jesolo), an Stadthallen (San Jose City Hall) und für private Bauherren in den Hamptons. Bei jedem seiner Bauvorhaben sind Meiers Markenzeichen die sorgfältigen Rasterpläne und der ausgiebige Gebrauch von weißen Verkleidungen und von Glas.

Dieses Buch zeichnet die gesamte Laufbahn des amerikanischen Baumeisters Richard Meier nach, von seinen frühen Villen über Renommierbauten wie das Paul Getty Center in Los Angeles bis hin zu seinen jüngsten Werken wie das Clubhouse im OCT von Shenzhen in China und das Museum Frieder Burda in Baden-Baden.

Große Architekten der Gegenwart: Shigeru Ban, Calatrava, Chipperfield, Meier, Piano

Jetzt 30% günstiger!

Mit leichten Lagerspuren: 5 Bände im Paket zusammen für € 35,- (statt € 50,-)

Achtung: Begrenzter Lagerbestand!